Stefan Miori als Berufsrichter im Bezirk Münchwilen gewählt

Im zweiten Wahlgang schaffte Stefan Miori die Wahl zum Berufsrichter. Er erhielt 2 113 Stimmen, auf Vereinzelte entfielen 1 506 Stimmen.

Gianni Amstutz
Drucken
Teilen
Stefan Miori wurde als Berufsrichter für das Münchwiler Bezirksgericht gewählt.

Stefan Miori wurde als Berufsrichter für das Münchwiler Bezirksgericht gewählt. 

Bild: Andrea Stalder

Der zweite Wahlgang wurde nötig, weil Cornel Inauen (SVP) am 9. Februar als Berufsrichter gewählt wurde. Er verzichtete aber auf die Wahl, weil er im Januar ins Obergericht gewählt worden ist.

Sein Nachfolger als Berufsrichter am Bezirksgericht Münchwilen wird sein Parteikollege Stefen Miori. Er erhielt 2 113 Stimmen, es gilt das relative Mehr. Die Stimmbeteiligung lag bei 20,1 Prozent.

Mehr zum Thema