Start mit neuen Lehrpersonen

Nach der Schliessung der Primarschule Niederglatt sind die Schulen der Einheitsgemeinde Oberuzwil mit noch 91 Lehrpersonen in das neue Schuljahr gestartet.

Drucken

OBERUZWIL. Die Schulverwaltung stellt die Neuen vor. Alle frei gewordenen Stellen konnten mit ausgewiesenen Lehrpersonen besetzt werden. An den Primarschulen und Kindergärten von Oberuzwil und Bichwil unterrichten acht neue Lehrpersonen, und auf der Oberstufe sind vier Personen neu angestellt worden.

Der Schulrat und der Leiter Volksschule heissen die neuen Lehrpersonen im Dienst der Gemeinde Oberuzwil herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Motivation und positive Erlebnisse mit den Schülerinnen und Schülern.

Selina Paoletto wurde als neue Lehrperson für den Kindergarten an der Kirchstrasse Bichwil gewählt. Sie ist einigen Eltern bereits als Stellvertreterin von Cornelia Fritschi bekannt. Regula Rickenbacher wechselt nach über zehn Jahren von Oberuzwil nach Bichwil und übernimmt den Kindergarten an der Kreienbergstrasse. Die Kinder der Primarschule Niederglatt besuchen ab Schuljahr 2012/13 den Unterricht in Bichwil. In diesem Zusammenhang wurden wieder Jahrgangsklassen eingeführt. Als Lehrpersonen konnten Julia Ellenberger für die erste und Fabienne Jud für die dritte Klasse gewonnen werden. Svenja Haldemann übernimmt in der grossen sechsten Klasse von Oliver Mumenthaler einige Lektionen.

In Oberuzwil

In den Kindergärten sind Esther Bieri und Gaby Siegenthaler als Teamteaching-Lehrpersonen bereits bekannt. Sie wurden im Jobsharing als Nachfolgerinnen für Regula Rickenbacher gewählt. Melanie Schmid übernimmt neu im Kindergarten von Christine Schöni und Kerstin Schwarz im Kindergarten von Sara Hofmann das Teamteaching. Neuer schulischer Heilpädagoge an der Primarschule ist Jean-Marc Possa.

Im Oberstufenzentrum

Roman Häberli konnte für die Realstufe und Martin Eugster für die Sekundarstufe gewählt werden. Ein weiteres neues Gesicht ist Adeline Schöb, welche Hauswirtschaft und Französisch erteilt. Heidi Schluchter unterrichtet einige Deutschlektionen. Norbert Lenherr hat zusätzlich zu seinen bisherigen Schulleitungsaufgaben jene von Ulrike Patscheider vollumfänglich übernommen und deshalb sein Pensum als Sekundarlehrer reduziert. (gk.) ?

Aktuelle Nachrichten