Start für die Seelsorgeeinheit

NIEDERBÜREN. Bis 2015 wird das Bistum St. Gallen in Seelsorgeeinheiten gegliedert sein. Eine Seelsorgeeinheit fasst Pfarreien zusammen, deren Seelsorge der Bischof einem Pastoralteam anvertraut. Am nächsten Samstag, 21.

Drucken
Teilen

NIEDERBÜREN. Bis 2015 wird das Bistum St. Gallen in Seelsorgeeinheiten gegliedert sein. Eine Seelsorgeeinheit fasst Pfarreien zusammen, deren Seelsorge der Bischof einem Pastoralteam anvertraut. Am nächsten Samstag, 21. Juni, wird Bischof Markus Büchel die Seelsorgeeinheit Oberbüren-Niederbüren-Niederwil errichten und Pater Erich Schädler wird als neuer Pfarradministrator eingesetzt.

Der feierliche Akt findet um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche Niederbüren statt. Die Musikgesellschaft Niederbüren wird den festlichen Anlass umrahmen. (red.)

Aktuelle Nachrichten