Standaktion zu Flüchtlingen

Drucken
Teilen

Wil Am kommenden Samstag zwischen 9 und 13 Uhr führt die Wiler Gruppe von Amnesty International (AI) an der Oberen Bahnhofstrasse eine Standaktion mit Unterschriftensammlung durch. Der Petitionstext trägt den Titel «Schützen Sie die verletzlichen Flüchtlinge – Appell gegen die sture Anwendung der Dublin-Verordnung.» Die Schweiz wendet die Dublin-Verordnung strikt an, um Asylsuchende in ein Erstasylland zurückzuschicken. Dieser übertriebene Formalismus sei eine Gefahr für die psychische und physische Gesundheit der Betroffenen und führe zur Verletzung von Grund- und Kinderrechten, schreibt AI Wil. So würden Familien getrennt, Kinder aus ihrer Schulklasse gerissen oder Mütter von Kleinkindern ausgeschafft. (pd)