Stamm weiterhin auf Erfolgswelle

MOTORRAD. Der Fischinger Roman Stamm überzeugte auch im dritten und vierten Lauf der Superbike-IDM in Zolder (Bel). Der Gesamtführende der International German Championships punktete mit den Rängen drei und vier.

Drucken
Teilen

MOTORRAD. Der Fischinger Roman Stamm überzeugte auch im dritten und vierten Lauf der Superbike-IDM in Zolder (Bel). Der Gesamtführende der International German Championships punktete mit den Rängen drei und vier. Der Start zum ersten Rennen missglückte Stamm aber mächtig, und er verpasste von Beginn weg den Anschluss an die dreiköpfige Spitzengruppe. Mit etlichen schnellsten Rennrunden stellte er den Kontakt gegen Ende zur Spitze wieder her und beendete das Rennen als Dritter. Es war bereits der dritte Podestplatz in Folge.

Im zweiten Rennen, welches auf nasser Fahrbahn gestartet wurde, hatte Stamm mit zunehmender Dauer mit dem Hinterreifen zu kämpfen. Trotz vieler Rutscher rette sich der Thurgauer als Vierter ins Ziel. In der Gesamtwertung liegt der Fischinger mit 77 Punkten in Front. (ues)

Aktuelle Nachrichten