Stadt Wil
Auf umweltfreundlichem Weg wird der Easybag mit dem Velo abgeholt: Nicht nur einmal im Monat, sondern auf Abruf

Mit dem Velo-Recycling-Abonnement werden nicht nur die üblichen recycelbaren Materialien abgeholt, sondern auch Altkleidersäcke, Elektronikgeräte und Kaffee-Kapseln.

Noémi Sutter
Drucken
Davis Bock von den Heimstätten Wil holte bei der Einführung des Angebots einen Easybag bei Kundin Helene Weiss mit dem Velo ab.

Davis Bock von den Heimstätten Wil holte bei der Einführung des Angebots einen Easybag bei Kundin Helene Weiss mit dem Velo ab.

Bild: Gianni Amstutz

Vor über einem Jahr lancierte der Verein Velo Wil in Zusammenarbeit mit den Heimstätten Wil und dem Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid das Angebot Easybag in der Stadt Wil. Seither werden recycelbare Materialien einmal monatlich per Cargobike abgeholt. Neu gebe es das Recycling-Abo Easybag mit individueller Abholung ganz nach Wunsch der Kundschaft, wie in einer Medienmitteilung zu lesen ist.

Das ist der Easybag

Nicht nur PET-Getränkeflaschen können im Easybag gesammelt werden, sondern auch Glasflaschen aller Farben, Alu, Dosen, Kleinmetall sowie Elektrogeräte und Batterien. Mit einem per Post zugesandten QR-Code wird die Abholung des vollen Bags bestellt. Für ältere Menschen ohne Smartphone bietet Easybag die Möglichkeit, das Abonnement per Telefon zu bestellen und auch die Abholung telefonisch anzuordnen. Urs Corradini des Zweckverbands Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) schreibt in der Medienmitteilung:

«Wir möchten, dass nicht nur viel beschäftige, jüngere Personen vom attraktiven Angebot profitieren können, sondern auch ältere und körperlich beeinträchtigte Menschen.»
An der Oberen Bahnhofstrasse der Stadt Wil wird auf das neue Angebot aufmerksam gemacht.

An der Oberen Bahnhofstrasse der Stadt Wil wird auf das neue Angebot aufmerksam gemacht.

Bild: Noémi Sutter

Das sind die Kosten

Das Abo beinhaltet zwölf Säcke à je 60 Liter für 165 Franken, kostet im Monat also 13.75 Franken. Im Abo inbegriffen sind nebst den oben aufgelisteten Materialien auch Altkleidersäcke, Elektronikgeräte und Kaffee-Kapseln. Das Angebot kann von Personen aus der Stadt Wil, Bronschhofen und Rossrüti genutzt werden.

So wird der Easybag abgeholt

Die Abholung erfolgt umweltfreundlich mit dem Velo. Dienstleisterin ist die Stiftung Heimstätten. Sie integrieren Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen in den Arbeitsmarkt. Unterstützt wird das Projekt zudem durch die Energiestadt Wil sowie die Technischen Betriebe Wil.

Das Projekt initiiert hat der Verein Velo Wil. Nach der Abholung bei der Abonnement-Kundschaft werden die Säcke bei der Stiftung Heimstätten Wil in einem Container gesammelt und dann nach Bazenheid transportiert.

Das Abo kann per E-Mail über easyhome@zab.ch oder telefonisch unter 071 932 12 15 bestellt werden. Weitere Informationen gibt es unter www.wirholens.ch/easybagwil.