St. Gallen beendet Niederlagenserie

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Die NLB-Spielerinnen des FC St. Gallen gewannen in Schlieren mit 4:3. Es war der erste Sieg nach zuletzt drei Nieder­lagen in Serie. Die Ostschweizerinnen verdienten sich den Dreier mit einer solidarischen Teamleistung – und einer starken Reaktion auf den missglückten Start. Nach 24 Minuten lag Schlieren nämlich mit 2:0 in Front. In der zweiten Halbzeit dominierten dann aber die Ostschweizerinnen. (ivo)