Spurgruppe für Kultur gewählt

In dieser Woche haben sich Flawiler Vereine zur IG-Kultur zusammengeschlossen, um sich im Bereich Kultur besser zu vernetzen. Dabei wurde eine Spurgruppe gewählt.

Bernard Marks
Merken
Drucken
Teilen

Flawil. Über zwanzig Vereine hatte Alex Kunz angeschrieben, fast alle waren zur Gründungsversammlung der IG Kultur ins Hotel Toggenburg gekommen. Rund dreissig Personen waren anwesend, als die Spurgruppe gewählt wurde. Eine Spurgruppe funktioniert ähnlich wie ein Vorstand. Die Mitgliedschaft einer Interessengemeinschaft soll im Gegensatz zu der eines Vereines möglichst frei und keine Belastung sein. Als Mitglieder der Spurgruppe IG-Kultur wurden Alex Kunz als Vorsitzender gewählt. Kunz ist auch Vorstandsmitglied vom Kulturverein Touch.

Weitere Mitglieder der Spurgruppe sind Christoph Rütsche von der MVG und Isabell Hörler vom Gospelchor Flawil. Die Hauptaufgaben der IG sind die Förderung der Koordination und der Kommunikation unter den Vereinen und natürlich auch zu den Behörden. «Wir wollen in Zukunft ein gemeinsames Sprachrohr für die Vereine im Bereich Kultur sein», wünscht sich Alex Kunz.