Sprengkandidaten blieben chancenlos

FISCHINGEN. Der Schulrat von Fischingen ist wieder komplett. Die Nachfolger der zurücktretenden Beat Schlegel und Martin Kaufmann heissen Hedy Baumgartner und Konrad Frischknecht. Dies ergab die gestrige Ersatzwahl der Schulbehörde, an der sich 706 Personen (36,2 Prozent) beteiligten.

Merken
Drucken
Teilen

FISCHINGEN. Der Schulrat von Fischingen ist wieder komplett. Die Nachfolger der zurücktretenden Beat Schlegel und Martin Kaufmann heissen Hedy Baumgartner und Konrad Frischknecht. Dies ergab die gestrige Ersatzwahl der Schulbehörde, an der sich 706 Personen (36,2 Prozent) beteiligten. 446 Stimmen entfielen auf Hedy Baumgartner, 381 auf Konrad Frischknecht. Ohne Chancen blieben die beiden Sprengkandidaten, die fünf Tage vor der Wahl mittels Flugblatt auf sich aufmerksam gemacht und Kritik an den gestiegenen Ausgaben der Schule geäussert hatten. Für Peter Büttiker stimmten 176 Personen, für Albert Brühwiler 117. (sdu.)