Sprachkompetenz und gesellschaftsspezifische Themen

Das dreistufige Jugendprogramm ist in eine Aufnahme-, Ausbildungs- und eine berufliche Integrationsgruppe aufgeteilt. Sprachkompetenz und gesellschaftsspezifische Themen bilden Schwerpunkte.

Drucken
Teilen

Das dreistufige Jugendprogramm ist in eine Aufnahme-, Ausbildungs- und eine berufliche Integrationsgruppe aufgeteilt. Sprachkompetenz und gesellschaftsspezifische Themen bilden Schwerpunkte. Es ist nicht selten, dass die unbegleiteten minderjährigen Asylbewerber traumatisiert sind und intensiver betreut werden müssen. Junge Flüchtlinge brauchen nach Ansicht der Behörde eine Bezugsperson. Sind sie 18 Jahre alt, soll ein Anschlussprogramm zum Tragen kommen, das zurzeit ausgearbeitet wird. Geprüft wird, ob die Jugendlichen Ausbildungen absolvieren können. Oder ob sie wieder in ihr Heimatland zurückkehren müssen. (stu)