Sprachen lernt man beim Sprechen

Flawil. Das Freizeitwerk Flawil organisiert auch im März das Sprachencafé zusammen mit Maria Eggenberger. Ab Februar wurde der Eintritt von 10 Franken auf 14 Franken erhöht. Damit ist jedoch bereits ein Getränk bezahlt.

Drucken
Teilen

Flawil. Das Freizeitwerk Flawil organisiert auch im März das Sprachencafé zusammen mit Maria Eggenberger. Ab Februar wurde der Eintritt von 10 Franken auf 14 Franken erhöht. Damit ist jedoch bereits ein Getränk bezahlt. Es entfällt das umständliche Einkassieren während des Sprachencafés und stört somit den Ablauf weniger. Das Sprachencafé findet am Montag, 29. März, 19.30 bis 21 Uhr im Restaurant Ochsen statt. Dies ist kein Kurs, der Sie zur monatlichen Teilnahme verpflichtet. Wir freuen uns über jeden, der kommt und zum Gelingen des Abends beiträgt.

Wir sind jedoch dankbar um An- oder Abmeldungen, da wir die Anzahl Coaches vorab bestimmen müssen. Natürlich werden alle auch wieder durch eben diese Coaches – in der jeweiligen Muttersprache (bzw. Coaches, welche lange im entsprechenden Land gelebt haben), englisch, italienisch oder spanisch sprechend – unterstützt.

Neu-Teilnehmer der spanischen, italienischen oder englischen Runde werden gebeten, sich telefonisch oder schriftlich bei Maria Eggenberger anzumelden unter der Telefonnummer 071 393 82 23, Handy 078 855 41 20 oder E-Mail mariaeggenberger@gmx.ch. Die bisherigen Teilnehmer, welche dieses Mal nicht teilnehmen können, werden gebeten, sich abzumelden. (mn.)

Aktuelle Nachrichten