Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sportliche Gemeindeverwaltung

Yanick Lanker spielt im Nachwuchskader des FC St. Gallen. Der 16-Jährige macht eine kaufmännische Lehre bei der Gemeindeverwaltung in Niederhelfenschwil. Dort ist er nicht der einzige Lehrling, der Leistungssport betreibt.
Steven Giger
Sportlich ambitioniert: Der 16jährige Yanick Lanker ist im ersten Lehrjahr bei der Gemeindeverwaltung Niederhelfenschwil. (Bild: Steven Giger)

Sportlich ambitioniert: Der 16jährige Yanick Lanker ist im ersten Lehrjahr bei der Gemeindeverwaltung Niederhelfenschwil. (Bild: Steven Giger)

NIEDERHELFENSCHWIL. Werktags arbeitet Yanick Lanker als Kaufmann im ersten Lehrjahr auf der Gemeindeverwaltung in Niederhelfenschwil. Am Abend trainiert er im Nachwuchskader des FC St. Gallen, insgesamt vier Mal pro Woche. Seit dieser Woche spielt der 16-Jährige in der U17-Mannschaft des Ostschweizer Fussballvereins.

An seinem Arbeitsplatz ist er aber nicht der einzige Lehrling, der in der Freizeit Leistungssport betreibt. Sein «Oberstift» Marvin Flückiger ist Sportschütze und hat bereits an Europa- und Weltmeisterschaften teilgenommen. «Für mich ist es ein Vorteil, dass auch Marvin hier die Lehre macht», sagt Yanick Lanker.

Hohes Selbstmanagement

«Unsere Lehrmeisterin weiss bereits, wie sie damit umgehen muss.» Er sei deshalb froh, hier zu arbeiten. «Auf der Gemeindeverwaltung Niederhelfenschwil ist man positiv gegenüber dem Thema Sport eingestellt», sagt der Fussballer.

So unterstütze sein Arbeitgeber auch die sportlichen Aktivitäten der beiden Leistungssportler. «Tage, an denen wir zum Beispiel im Trainingslager oder an einem Wettkampf sind, können wir aufschreiben und nach der Lehre nachholen», sagt Yanick Lanker. Zurzeit sei Marvin Flückiger aus sportlichen Gründen im Ausland.

Michal Herzog, Ratsschreiberin und Lehrlingsverantwortliche der Gemeinde Niederhelfenschwil, unterstützt die beiden Sportler und sieht Vorteile für die Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite: «Spitzensportler haben ein hohes Selbstmanagement», sagt Herzog. Dass gleich zwei Leistungssportler die Lehre auf der Gemeindeverwaltung machen, sei aber ein Zufall. «Das Ganze hat sich so ergeben», sagt Michal Herzog.

Sportliche Mitarbeiter

Die Mitarbeitenden auf der Verwaltung seien auch sonst sehr sportinteressiert. «Wir machen gerade ein EM-Tipspiel», sagt Yanick Lanker. «Und viele betreiben in der Freizeit Sport. Der Gemeindepräsident spielt sehr gerne Fussball.»

Seine Fussballkarriere hat Yanick Lanker mit sechs Jahren beim FC Zuzwil begonnen. Bereits zwei Jahre später wechselte er in die U9-Mannschaft des FC Wil. Vor gut einem Jahr schaffte er den Sprung in das U15-Kader des FC St. Gallens. «Ich habe mich riesig gefreut, als ich diese Chance bekommen habe», sagt Yanick Lanker. Das Fussballtalent wurde auch schon für die U15-Nationalmannschaft aufgeboten. Bei einem Freundschaftsspiel gegen Schottland gewann er mit den Schweizer Nachwuchsspielern. Damals sei er stolz, aber auch nervös gewesen: «Es war ein Höhepunkt für mich, dass ich in einem anderen Land spielen durfte», sagt Yanick Lanker.

Warten bis zum Lehrabschluss

Sein Traum ist es, Profi zu werden. «Das Wichtigste ist aber, dass ich Spass habe», sagt der KV-Lernende. Der 16-Jährige will bis zum Lehrabschluss warten, bis er berufliche Entscheide treffen wird. «Ich sehe dann, wie es sportlich bei mir aussieht», sagt Lanker. Wenn alles gut läuft, könne er sich auch vorstellen, ein Jahr lang Pause vom kaufmännischen Beruf zu machen, um sich auf das Fussballspielen zu konzentrieren. «Bei GC zu spielen, wäre ein Traum von mir», sagt der Sportler. Aber auch die kaufmännische Arbeit gefalle ihm. «Ich mache zuerst die Lehre fertig und schaue dann, ob aus dem Sport mehr als ein Hobby wird», sagt Yanick Lanker.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.