Sportlerwahl: Die Nominierten sind bestimmt

WIL. In etwas mehr als einem Monat – nämlich am 9. Januar – findet im Wiler Stadtsaal die «Nacht des Wiler Sports» statt. Seit Montagabend stehen die Nominationen in den drei Kategorien Mannschaft, Elitesportler und Nachwuchs fest.

Drucken

WIL. In etwas mehr als einem Monat – nämlich am 9. Januar – findet im Wiler Stadtsaal die «Nacht des Wiler Sports» statt. Seit Montagabend stehen die Nominationen in den drei Kategorien Mannschaft, Elitesportler und Nachwuchs fest. Bei den Teams duellieren sich die U16-Staffel der LG Fürstenland, das U15-Kathi-Team des KTV Wil und die U20-Mannschaft des FC Wil. Bei den «Elitesportlern» wurden Amateure und Profis nominiert, namentlich Manuel Kost, Kunstturner im RLZO, Orientierungsläufer Martin Hubmann und Basil Stillhart, Schweizer U21-Nationalspieler des FC Wil. Beim Nachwuchs treten folgende Sportler an: Kunstturner Sandro Brändle vom TZ Fürstenland, Pistolenschütze Marvin Flückiger der Sportschützen Wil und Orientierungsläufer Laurin Imhof der OL Regio Wil. (sdu) • REGIONALSPORT 35