Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SPIELEN: Kinder haben Spass

Gegenwärtig finden die Kindertage der Evangelischen Kirchgemeinde Wil statt. Der Abschluss ist morgen Donnerstag.
Die beiden Mädchen amüsieren sich beim Spielen in der Gruppe auf dem Kirchplatz. (Bild: PD)

Die beiden Mädchen amüsieren sich beim Spielen in der Gruppe auf dem Kirchplatz. (Bild: PD)

Die Kindertage der Evangelischen Kirchgemeinde Wil starteten am Montag mit knapp 70 Kindern erfolgreich. Gemeinsam erleben sie die Geschichte von Mose und dem Volk Israel auf dem Areal rund um die Kreuzkirche. Die siebenjährige Julia bearbeitet mit dem Viertklässler ­Levin ein Stück Speckstein. Sie hätte sich auch gerne mit Spielen draussen vergnügt oder eine Osterglocke in einen selbstbemalten Topf gepflanzt. Specksteine hat sie aber noch nie geschliffen. Zuvor war sie fasziniert von den fetzigen Liedern und der Mose-Geschichte. In einer kleinen Gruppe konnte sie sich mit den anderen Kindern dazu austauschen und einen Gegenstand basteln.

Unter der Leitung der Diakonin Brigitte Witzig sorgen 18 freiwillige Jugendliche und Erwachsene für den Ablauf der Kindertage, die in dieser Form zum zweiten Mal ausgetragen werden. Morgen Donnerstag um 17 Uhr sind alle Eltern und Geschwister zum gemeinsamen Abschluss mit Apéro eingeladen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.