Spiel zum zweiten- mal verschoben

FUSSBALL. Gestern Sonntag hätte das 2.-Liga-Nachtragsspiel zwischen Wattwil-Bunt und der U20-Mannschaft des FC Wil stattfinden sollen. Bereits zum zweitenmal musste diese Partie aber wegen unbespielbaren Terrains verschoben werden.

Drucken

FUSSBALL. Gestern Sonntag hätte das 2.-Liga-Nachtragsspiel zwischen Wattwil-Bunt und der U20-Mannschaft des FC Wil stattfinden sollen. Bereits zum zweitenmal musste diese Partie aber wegen unbespielbaren Terrains verschoben werden. Hatte zwei Wochen zuvor ein Wintereinbruch die Austragung verhindert, so kam dieses Mal zu viel Wasser vom Himmel. Wann die Partie nachgetragen wird, steht noch nicht fest. Klar ist aber bereits, dass dies nicht mehr in diesem Jahr der Fall sein wird. Der Ostschweizerische Fussballverband hat nämlich kommuniziert, dass verschobene Spiele ab sofort erst im neuen Jahr nachgeholt werden. Somit überwintern Wattwil-Bunt und Wil als Tabellennachbarn auf den Plätzen sechs und sieben. Bei den jungen Wilern ist das Fussballjahr aber noch nicht zu Ende. Die Talente trainieren noch weiter, um möglichst viele Fortschritte zu machen. (sdu.)

Aktuelle Nachrichten