Speisen unter der Beobachtung von Kameras

WIL. Am Sonntag standen die Gäste im Wilson Steakhouse in der ehemaligen Filzfabrik im Rampenlicht. Grund dafür war Restauranttester und Spitzenkoch Daniel Bumann.

Drucken
Bild: zVg

Bild: zVg

WIL. Am Sonntag standen die Gäste im Wilson Steakhouse in der ehemaligen Filzfabrik im Rampenlicht. Grund dafür war Restauranttester und Spitzenkoch Daniel Bumann. Dieser versucht in einer Folge seiner Sendung «Bumann der Restauranttester» auf dem Privatfernsehen 3+ das Geschäft im Steakhouse anzukurbeln. Geschäftsführer Jérôme Lang (im schwarzen Shirt) bediente seine Gäste somit nicht nur unter der Beobachtung von Bumann (weisses Shirt) sondern auch im Fokus der Fernsehkamera. Der grosse Ansturm auf das Lokal blieb trotz der medialen Aufmerksamkeit am Sonntag aus. (sme.)

Aktuelle Nachrichten