Spatzenmesse am Pfingstgottesdienst

flawil. Am Pfingstsonntag, dem 23. Mai, singt der katholische Kirchenchor Cäcilia in Chorgemeinschaft mit dem katholischen Kirchenchor Sulgen in der katholischen Kirche St. Laurentius unter der Leitung von Markus Fröhlich die «Missa brevis» in C, KV 220, von W. A.

Merken
Drucken
Teilen

flawil. Am Pfingstsonntag, dem 23. Mai, singt der katholische Kirchenchor Cäcilia in Chorgemeinschaft mit dem katholischen Kirchenchor Sulgen in der katholischen Kirche St. Laurentius unter der Leitung von Markus Fröhlich die «Missa brevis» in C, KV 220, von W. A. Mozart, die sogenannte «Spatzenmesse». Die Solisten sind: Gaby Baumann, Sopran; Barbara Muriset, Alt; Reto John, Tenor; Christoph Hess, Bass.

Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von einem Ad-hoc-Orchester und von Katja Hänggi an der Orgel. Als Abschluss des Gottesdienstes erklingt das «Halleluja» aus dem «Messias» von G. F. Händel. (rk.)