SP-Stadtrat Dario Sulzer kandidiert auch im zweiten Wahlgang für den Stadtrat und das Stadtpräsidium

Auf Instagram verkündet die SP Wil, dass sie mit Dario Sulzer im zweiten Wahlgang am 29. November antritt.

Gianni Amstutz
Merken
Drucken
Teilen
Stellt sich am 29. November wieder zur Wahl: SP-Stadtrat Dario Sulzer.

Stellt sich am 29. November wieder zur Wahl: SP-Stadtrat Dario Sulzer.

Bild: PD

«Es geht weiter mit dem zweiten Wahlgang!» Mit diesem Post auf Instagram bestätigt die SP, was bereits angenommen worden war: Dario Sulzer tritt auch im zweiten Wahlgang als Kandidat für den Stadtrat und das Stadtpräsidium an.

Die Meldung kommt wenig überraschend. Der amtierende SP-Stadtrat Sulzer hat im ersten Wahlgang bei den Stadtratswahlen das beste Ergebnis erzielt und verfehlte das absolute Mehr nur um 21 Stimmen.

Beim Stadtpräsidium dürfte es für Sulzer aber schwieriger werden. Er lag dort im ersten Wahlgang über 700 Stimmen hinter CVP-Kandidat Hans Mäder. Trotzdem gab er sich am Wahlsonntag zuversichtlich und kündigte an, Mäder das Stadtpräsidium nicht kampflos zu überlassen.