Sozialengagement hat zugenommen

Im Einzugsgebiet der Pro Senectute Wil und Toggenburg leben 103 399 Menschen (Stand 31. Dezember 2014), davon sind 17,6 Prozent im AHV-Alter. Die «jüngste» Gemeinde in der Region Wil und Toggenburg ist Jonschwil. Dort befinden sich 12,6 Prozent der Bevölkerung im AHV-Alter.

Drucken
Teilen

Im Einzugsgebiet der Pro Senectute Wil und Toggenburg leben 103 399 Menschen (Stand 31. Dezember 2014), davon sind 17,6 Prozent im AHV-Alter. Die «jüngste» Gemeinde in der Region Wil und Toggenburg ist Jonschwil. Dort befinden sich 12,6 Prozent der Bevölkerung im AHV-Alter. Die «älteste» Gemeinde ist Ebnat-Kappel mit 23,5 Prozent AHV-Bezügern.

Die Pro Senectute Wil und Toggenburg beschäftigt zwölf Fachmitarbeitende, die zusammen 870 Stellenprozente innehaben. Zudem sind 266 Sozialengagierte im Einsatz (Stand 31. Dezember 2014), die mit einem kleinen Entgelt entschädigt werden. Das sind 20 Personen mehr als im Jahr zuvor. (uam)

Aktuelle Nachrichten