Sommerzeit ist Baustellenzeit

In der Gemeinde Zuzwil werden über den Sommer verschiedenste Bau- und Sanierungsarbeiten durchgeführt. Die Schauplätze reichen von der Maillart-Brücke über die Hinterdorfstrasse bis zum neuen Pausenplatz beim Schulhaus Wiesengrund. Ein Überblick.

Drucken
Teilen

ZUZWIL. Um öffentliche Bauten und Strassen gut in Schuss zu halten, sind laufend Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten notwendig. Die Bürgerschaft hat für die Sanierung der Hinterdorfstrasse sowie für Unterhaltsarbeiten bei den Schulhäusern verschiedene Kredite gesprochen. Über die Sommerferien wird nun fleissig gearbeitet.

Brücke wird neu aufgebaut

Die Federführung für die Sanierung der denkmalpflegerisch geschützten Thurbrücke von Robert Maillart zwischen Henau und Zuzwil liegt beim Kanton. Während den Hauptarbeiten in den nächsten Monaten wird ein grosser Teil der Fahrbahnplatten abgebrochen und neu aufgebaut sowie die verwitterten Stellen an Bogen und Brückenpfeilern instand gesetzt. Ziel ist, dass die Hauptarbeiten bis spätestens im Spätherbst beendet sind.

Hinterdorfstrasse kommt voran

Die Sanierungsarbeiten an der Hinterdorfstrasse schreiten gut voran. Die erste Etappe konnte mit der Instandstellung der Werkleitungen sowie dem Einbau der Randsteine und des Asphaltbelags abgeschlossen werden. In diesen Tagen werden die Betonelemente für die beiden Postautohaltestellen beim Gemeindehaus eingebaut. Die Strasse muss dafür für einige Tage gesperrt werden, da die Elemente richtig austrocknen müssen. Anschliessend werden in einer zweiten Phase die Arbeiten am Trottoir auf der Nordseite, die Anpassung der Vorplätze, die Installation der Seilpendelleuchten sowie die Bepflanzung mit Bäumen in Angriff genommen. Im Herbst 2015 sollte die Strasse fertiggestellt sein.

Neuer Pausenplatz für Schüler

Auf dem Schulareal in Zuzwil laufen die Vorbereitungsarbeiten für die Sanierung des Pausenplatzes und den Neubau der Veloabstellanlage. Bereits wurden die Platanen gefällt, mit den Abbrucharbeiten und der Vorbereitung der neuen Veloabstellanlage wurde gestartet. In den Sommerferien wird auf Hochtouren gearbeitet, so dass den Schülerinnen und Schülern sowie den Vereinen nach der Sommerpause ein neuer Pausenplatz zur Verfügung steht.

Mit dem Umbau des Schulhauses Wiesengrund und des Schulhauses Unterdorf wurde eine neue Schliessanlage installiert. In den nächsten Monaten werden nun noch die Turnhallen 1 bis 3 inklusive Nebenräume in das neue Schliesssystem integriert. Mit dem neuen System können verloren gegangene Schlüssel gesperrt werden, ohne dass die Zylinder ausgewechselt werden müssen. Gleichzeitig wird auch die Eingangstüre bei der Turnhalle 1 ersetzt. Die Anforderungen an den Wärmeschutz sowie die brandschutztechnischen Anforderungen können damit wieder eingehalten werden.

Südeingang Kindergartenhaus

Der Treppenaufgang auf der Südseite beim Kindergartenhaus Unterdorf ist in einem schlechten Zustand. Treppenkanten sind abgeschlagen, teilweise kommt die Armierung zum Vorschein, Dichtungen und Gläser beim Vordach sind defekt und die Metallkonstruktion ist stark ausgebleicht. Voraussichtlich in den Herbstferien wird der Treppenaufgang saniert und das Vordach teilweise neu verglast. Im Gebäude müssen die Treppengeländer angepasst werden. Diese entsprechen nicht mehr den heute gültigen Sicherheitsvorschriften. Um die Sicherheit zu verbessern, werden zusätzliche Staketen eingeschweisst und Anpassungen beim Handlauf vorgenommen.

Im Schulhaus Wiesengrund wird in der Schulbibliothek der Teppich durch einen Parkettbelag ersetzt. Weiter werden die Fenster in den Trapezzimmern justiert und Dichtungen ausgewechselt. (gk)

Aktuelle Nachrichten