Sommerlager feiert Jubiläum

Seit 30 Jahren bereichert das Sommerlager das Pfarreileben in Oberuzwil. Am Samstag können Aktive und Ehemalige in Erinnerungen schwelgen.

Merken
Drucken
Teilen

OBERUZWIL. 1983 fand auf Initiative von engagierten Eltern und der Leitung der Galluspfarrei Oberuzwil zum ersten Mal ein Pfarreilager statt. Seither hat sich das Sommerlager zum festen Bestandteil des Pfarreilebens entwickelt. Weit über 2000 Schulkinder und Hunderte von freiwilligen Leiterinnen und Leitern haben in den vergangenen 30 Jahren in den Sommerferien eine Woche in grosser Gemeinschaft verbracht. Am Schlussanlass des diesjährigen Lagers soll deshalb auch das 30-Jahr-Jubiläum des Pfala gefeiert und für einmal ein spezielles Programm angeboten werden.

Bei trockener Witterung treffen sich alle Interessierten am nächsten Samstag um 14 Uhr bei der Schweizer-Familie-Feuerstelle im Schoren. Anschliessend wird dort das beliebte Nummernspiel durchgeführt. Um 17.30 Uhr findet in der katholischen Unterkirche Oberuzwil der Bilderrückblick auf das Lager 2013 statt. Gegen 18.30 Uhr besteht die Gelegenheit, sich mit Würsten vom Grill, Getränken und Kuchen (gerne werden Kuchenspenden ab 17 Uhr entgegengenommen) zu stärken. Parallel dazu läuft im Saal der Unterkirche ein Rückblick mit Bildern aus vergangenen Pfarreilagern. Es besteht also die Möglichkeit, in gemütlichem Rahmen in Erinnerungen zu schwelgen. (pd)