Skifahrerin sticht an der Hofchilbi das erste Fass an

Drucken
Teilen

Wil Am Samstag, 29. Juli, steigt in Wil die beliebte Hofchilbi. Um Punkt 18.30 Uhr wird auf dem Hofplatz nach altem Brauch das erste Fass Bier angezapft. Dies stellt gleichzeitig den Startschuss und die Eröffnung der traditionellen Hofchilbi dar. Bereits zum 28. Mal organisieren die Handballer des KTV Wil die Hofchilbi. Das OK unter der Leitung von Rico Kreis, René Ammann, Daniel Brenner und Samira Aleotti arbeitet auf Hochtouren, um die diesjährige Hofchilbi auf die Beine zu stellen, so dass Gross und Klein mitfeiern können.

Nachdem im vergangenen Jahr eine einheimische Handballerin die Ehre hatte, das erste Fass Bier auf dem Hofplatz anzustechen, wird dieses Jahr erneut eine Frau als Ehrengast mit dem Sechsspänner der Brauerei Feldschlösschen auf dem Hofplatz einfahren. Es ist die Skifahrerin und Musikerin Mirena Küng aus Appenzell. Aktuell versucht sie nach einer langwierigen Verletzung wieder Anschluss an die Weltspitze zu bekommen und trainiert deshalb zusammen mit Karl Fresner auf eigene Faust auf die kommende Saison hin. Neben dem Skifahren ist die Musik ihre grosse Passion. In der Formation mit ihren Geschwistern, der Appenzeller Streichmusik Geschwister Küng, spielt sie zweite Geige und Hackbrett. (red)