SKI ALPIN: Sarah Zoller holt Meistertitel im Riesenslalom und Slalom

Die Flawiler Skirennfahrerin räumte an den OSSV-Meisterschaften in Malbun in der U16-Kategorie alles ab, was es zu ergattern gab. Als Talentschmiede darf der Skiclub Gossau stolz auf seine Fahrerin sein.

Drucken
Teilen
Sarah Zoller war sowohl im Slalom als auch im Riesenslalom die schnellste Fahrerin. (Bild: PD)

Sarah Zoller war sowohl im Slalom als auch im Riesenslalom die schnellste Fahrerin. (Bild: PD)

Sarah Zoller ist auch in Malbun nicht zu bremsen. Sie ist neue OSSV-Meisterin im Riesenslalom und Slalom. Insgesamt sechs Podestplätze und sechs Top-Ten-Resultate am Osterwochenende rundeten die sehr gute Bilanz des Skiclub Gossau ab. Am Freitag und Samstag standen der «OSSV Altherr Trucks and Vans» sowie der «Brillen-Federer-Cup» auf dem Programm. Diese Rennen gehörten ebenfalls zu den OSSV-Meisterschaften.

Der Riesenslalom am Freitag wurde bei besten Bedingungen und Sonnenschein ausgetragen. Es wurden zwei Läufe absolviert. Überlegene Gewinnerin über alle Kategorien bei den Mädchen war Sarah Zoller. Sie fuhr die Tagesbestzeit. Loïc Spiegelberg gewann das Rennen in seiner Kategorie U14, Grace Anderes (U14) fuhr auf Rang 10. In der Kategorie U12 erzielte Sophia Flatscher den vierten Rang, Levin Horber wurde Siebte.

Am Samstag stand der Slalom auf dem Programm. In der Nacht zuvor gab es sehr viel Neuschnee, welcher erst aus der Piste weggeschaufelt werden musste. Es schneite auch am Samstag. Dank vielen unermüdlichen Helfern konnte das Rennen verspätet, aber doch gestartet werden. Aufgrund der Pisten- und Wetterbedingungen wurde das Rennen in nur einem Lauf anstelle der vorgesehenen zwei Läufe durchgeführt. In der Kategorie U12 erzielte Sophia Flatscher mit dem 3. Platz einen Podestplatz, Selina Dünnenberger fuhr auf Rang 4, Levin Horber wurde Siebter. In der Kategorie U14 resultierten sogar drei Podestplätze: Elyssa Kuster sicherte sich den Titel, Loïc Spiegelberg wurde Zweiter, Grace Anderes Dritte. In der Kategorie U16 gewann Sarah Zoller, Alessio Marchese fuhr in die Top Ten auf Rang 9.

Diese Resultate bedeuten für Sarah Zoller den OSSV-Meistertitel im Riesenslalom und im Slalom. Elyssa Kuster wurde in den OSSV-Meisterschaften Dritte im Slalom. Die Gesamtsiege im «OSSV Altherr Trucks and Vans-Cup 2017/18» gingen an Elyssa Kuster (U14), Loïc Spiegelberg (U14) und Sarah Zoller (U16). Der SC Gossau wurde in der Gesamtwertung Zweiter. (pd)