Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SIRNACH: Schönheiten mit Fell und Gefieder

Der Kleintierzüchterverband präsentierte übers Wochenende Kaninchen und Vögel verschiedener Rassen. Experten beurteilten das Aussehen und den Zustand der Tiere.

Für Laien sehen Kaninchen derselben Rasse beinahe identisch aus, doch für Richter zählen minime Unterschiede. So hatten die fünf Richter alle Hände voll zu tun, um die 400 Rassekaninchen wie belgische Riesen, Farbenzwerge, Widder, Schweizer Schecken und mehr nach ihren Standards zu bewerten. Zuerst wurde die Gesamterscheinung des Tieres kontrolliert, wie auch die Länge des Fells und der Ohren. Bewertet wurden auch das Becken, die Hinterläufe wie auch die Bauchlinie. Das Fell sollte dicht, voll und griffig sein sowie reichlich Deck-und Grannenhaare vorweisen. Die Kaninchen waren diese Prozedur gewohnt und liessen sie ruhig über sich ergehen.

Auch beim Rasse-Geflügel muss alles stimmen. So beurteilte Geflügelrichter Hansruedi Niederer Hähne, Hennen, Tauben und Enten nach ihren Rassemerkmalen. Dabei wurde auch der Gesamteindruck, die Gesundheit, der Knochenbau, das Gefieder eines Geflügels begutachtet. «Dieser wunderschöne, grosse Italiener-Hahn ist fast perfekt, nur der Kamm weist einige Unebenheiten auf, das gibt kleine Abzüge», sagte der Richter. Nebst den Kaninchenstämmen des Kleintierzüchterverbands Sirnach und der Kaninchenzüchter der Tösstalvereinigung waren auch die Tiere von der Englischen-Schecken-Gruppe Ost und des Zürcher Kaninchenrasseclubs Loh zu bewundern. Zugegen waren auch Ziervögel und Meerschweinchen.

Maya Heizmann

redaktion@wilerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.