SIRNACH: Persönliche Kontakte sind unersetzlich

Am 4. November findet in Sirnach erstmals ein Lehrstellenforum statt. Diese Plattform wird in die Gewerbemesse eingebettet.

Merken
Drucken
Teilen

Zukünftigen Schulabgängern und ihren Eltern bietet sich am Samstag, 4. November, von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit, auf eine unkomplizierte Art und Weise mit Lehrstellenanbietern aus der Region in Kontakt zu kommen.

Für viele Jugendliche ist der Schritt von der Volksschule ins Arbeitsleben oder an eine weiterführende Schule richtungsweisend. Entsprechend schwierig ist es, sich bereits in jungen Jahren konkrete Vorstellungen über die eigene Zukunft auszumalen. Das Angebot an Berufsgattungen und weiterführenden Schulen ist gross. Entsprechend wichtig ist es, einen Überblick über die existierenden Angebote zu erlangen.

Immer öfter kommt es vor, dass bei Lehrstellenanbietern keine geeigneten oder gar keine Bewerbungen eingehen, und Lehrstellen deswegen nicht besetzt werden können. Dies ist einer der Gründe, dass es heute in vielen Branchen an Fachkräften mangelt. Ein Umstand, der vielen KMU Sorge bereitet. Mit der Besetzung von Lehrstellen wird das Problem an der Wurzel angegangen. In Zeiten von Facebook, Twitter & Co. sind sich viele junge Menschen der Wichtigkeit des persönlichen Kontakts nicht mehr bewusst. Ein Grossteil des beruflichen Erfolges hängt von Beziehungen ab, die sich nur mit persönlichen Kontakten aufbauen und pflegen lassen.

Am 1. Sirnacher Lehrlingsforum bietet sich den Jugendlichen die ideale Gelegenheit, gemeinsam mit ihren Eltern in einer ungezwungenen Atmosphäre Kontakte mit regionalen Lehrstellenanbietern zu knüpfen. (pd)