Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SIRNACH: Abschied nach drei Jahrzehnten

An Weihnachten beendet Ruth Peter ihre dreissigjährige Tätigkeit beim Evangelischen Kirchenchor Sirnach.
Ruth Peter geniesst das Musizieren auf ihrem Flügel.

Ruth Peter geniesst das Musizieren auf ihrem Flügel.

Im Weihnachtsgottesdienst vom 25. Dezember (Beginn um 9.30 Uhr) singt der Evangelische Kirchenchor Sirnach Teile der «St. Johanner Wie­nacht». Damit beendet Ruth Peter ihre dreissigjährige Tätigkeit als Chorleiterin. Die Sängerinnen und Sänger bedauern ihren Rücktritt, sind ihr aber dankbar. Sie verstand es, die Freude am Chorgesang zu wecken, und hat einen wesentlichen Beitrag für ein gutes Miteinander im Chor geleistet. Die Markenzeichen von Ruth Peter waren eine gefällige Liederauswahl, das Fordern und Fördern der einzelnen Stimmen sowie die Geduld und Kompetenz bei den zielgerichteten Proben. In guter Erinnerung bleiben auch die grossen Konzerte, die unter der Leitung von Ruth Peter alle paar Jahre Beachtung fanden. Die Nachfolge wird anfangs 2018 Claudia Steinlin aus Flawil antreten. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.