Sieg im zweiten Spiel nach der Knieoperation

Merken
Drucken
Teilen

Tennis Nadine Keller triumphiert in Dornbirn. Die Dussnangerin gewann an der Seite ihrer Partnerin Larissa Tschenett in Dornbirn das internationale Dornbirn Open.

Das Schweizer Doppel besiegte im Finale des gut besetzten ITF-Turniers das niederländisch-kroatische Doppel Hansen/Zakular. Die beiden NET-Schülerinnen verloren den ersten Satz noch glatt, trumpften aber im zweiten Satz und im entscheidenden Champions-Tiebreak gross auf. Der Erfolg von Nadine Keller kommt insofern überraschend, spielte die Hinterthurgauerin doch erst ihr zweites Turnier nach ihrer Knieoperation. (mtb)