Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sicherheitstipps für den Verkehr

Wil Dunkel gekleidete Fussgänger sowie Velos und Autos mit fehlendem oder ungenügendem Licht werden oft übersehen. Denn bei Dämmerung und Nacht, aber auch bei Nebel oder Regen, sind Farben und Details schlechter erkennbar. «Machen Sie sich im Dunkeln sichtbar – zu Ihrem Schutz», lautet ein Tipp der Beratungsstelle für Unfallverhütung. Fussgänger sollten deshalb helle Kleider tragen, am besten lichtreflektierend. Besonders wirkungsvoll seien reflektierende Materialien an sich bewegenden Körperteilen, wie beispielsweise Sohlenblitze oder Bänder an Fuss- und Handgelenken.

Auch für Velofahrer gilt Ähnliches: Am Velo sind Beleuchtung und Reflektoren vorne, hinten und an den Pedalen gesetzlich vorgeschrieben. Am besten sollten eine fest montierte Beleuchtung und blinkende Zusatzlichter verwendet werden. Die Velofahrer werden daran angehalten, deren Funktionstüchtigkeit regelmässig zu kontrollieren. Speichenreflektoren oder reflektierende Pneus sorgen für seitliche Sichtbarkeit.

Autofahrer sollen auf einwandfrei funktionierende Beleuchtung achten. Die Fahrweise sollte stets der Sicht und dem Wetter angepasst werden. «Sorgen Sie zudem rundum für Klarsicht, indem Sie Front- und Heckscheiben sauber halten», heisst es weiter. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.