Sicherheit im Strassenverkehr

Neue Verkehrsregeln und Signalisationen sowie das immer grösser werdende Verkehrsaufkommen zwingen alle Autofahrer ihre Fahrweise ständig neuen Gegebenheiten anzupassen. Im Kurs Sicherheit im Strassenverkehr werden für Senioren die theoretischen Kenntnisse aufgefrischt.

Drucken
Teilen

Neue Verkehrsregeln und Signalisationen sowie das immer grösser werdende Verkehrsaufkommen zwingen alle Autofahrer ihre Fahrweise ständig neuen Gegebenheiten anzupassen. Im Kurs Sicherheit im Strassenverkehr werden für Senioren die theoretischen Kenntnisse aufgefrischt. Die Teilnehmer erhalten Informationen über die neuen Verkehrsvorschriften. Der Kurs wird vom Schweizerischen Verkehrssicherheitsrat nicht nur empfohlen, sondern auch überwacht. Aus dem Fonds für Verkehrssicherheit werden diese Weiterbildungskurse subventioniert. Der Weiterbildungskurs ist keine Fahrprüfung, sondern eine Hilfe, um sich im heutigen Strassenverkehr sicher zu bewegen. Während einer gemeinsamen Probefahrt gibt der speziell ausgebildete Fahrlehrer Ratschläge zur Überbrückung gesundheitlicher Defizite beim Autofahren. Er hilft die Fahrweise den Bedürfnissen anzupassen und bestätigt mittels eines ausführlichen Beratungsformulars die Fahrpraxis. Der theoretische Teil findet am Mittwoch, 20. April, 14 bis 17 Uhr, bei der Pro Senectute, Zürcherstrasse 1, statt. Anmeldungen und Auskunft bei Daniela Lütolf, Telefon 071 913 87 84. (pd.)