Sicherheit beim Gehen beibehalten

Uzwil. Alter, Bewegungsmangel und Krankheit führen zu einem reduzierten Gleichgewicht und erhöhen das Risiko von Stürzen. Durch ein Gleichgewichtstraining können diese vermieden und eine grössere Sicherheit beim Gehen erreicht werden.

Drucken
Teilen

Uzwil. Alter, Bewegungsmangel und Krankheit führen zu einem reduzierten Gleichgewicht und erhöhen das Risiko von Stürzen. Durch ein Gleichgewichtstraining können diese vermieden und eine grössere Sicherheit beim Gehen erreicht werden. Die Pro Senectute lernt in einem Kurs in Uzwil, auf spielerische Art das Gleichgewicht und die Gehsicherheit zu verbessern.

Die Kursleiterin Ruth Hengartner zeigt einfache Übungen, die gut zu Hause durchzuführen sind, welche der Sturzgefahr vorbeugen und die Beweglichkeit verbessern. Die Voraussetzungen für eine Teilnahme sind, barfuss und ohne Gehhilfe laufen zu können. Der Kurs findet bei genügend Anmeldungen am Montag, 23. und 30. August sowie 6., 20. und 27. September von jeweils 10 bis 11 Uhr im Pro-Senectute-Kurslokal in der Uzwiler Zentrumsüberbauung (Bahnhofstrasse 83a) statt. Anmeldung und Auskunft bei Daniela Lütolf unter Telefon 071 913 87 84. (pd.)

Aktuelle Nachrichten