Senioren reisen in die Innerschweiz

Drucken
Teilen
Flawil hat seine Kinderfreundlichkeit mit der Neugestaltung der Kindergarten- und Schulspielplätze untermalt. Gestern wurde nun der öffentliche Spielplatz Annagarten an der Landbergstrasse mit einer neuen Holzsitzgruppe aufgewertet. (Bild: Andrea Häusler)

Flawil hat seine Kinderfreundlichkeit mit der Neugestaltung der Kindergarten- und Schulspielplätze untermalt. Gestern wurde nun der öffentliche Spielplatz Annagarten an der Landbergstrasse mit einer neuen Holzsitzgruppe aufgewertet. (Bild: Andrea Häusler)

Degersheim Sommer, Ausflugswetter: Ausflugszeit. Für die Seniorinnen und Senioren aus ­Degersheim, Wolfertswil und Magdenau geht die Reise am Mittwoch, 16. August, nach Einsiedeln und an den Wägitalersee. Einsiedeln ist ein beliebter Ausflugs- und Wallfahrtsort im Kanton Schwyz. Es bleibt uns genug Zeit, um die Klosterkirche mit der Klosteranlage zu besichtigen und zum ganz speziellen Erlebnis werden zu lassen. Das Diorama oder das Panorama laden zu einem Besuch ein. Bei idealem Wetter bleibt gar Zeit, um den Kreuzweg zu gehen. Auf der Rückfahrt lädt der Wägitalersee zu einem Aufenthalt ein.

Die evangelische und die katholische Kirchgemeinde, zusammen mit der Pro Senectute, laden zu diesem gemeinsamen Ausflug ein. Selbstverständlich dürfen die Partnerinnen und Partner mitkommen, auch wenn diese Begleitpersonen noch nicht im «AHV-­Alter» sind. Sitzplätze im Car können nicht reserviert werden. Das «Seniorenreisli» findet bei jeder Witterung statt.

Schriftlicher oder telefonischer Anmeldeschluss ist der Montag, 14. August. Anmeldungen nimmt Berti Hauenstein unter der Telefonnummer 071 371 22 90 entgegen. (pd)