Selbstunfall unter Alkoholeinfluss

SCHWARZENBACH. Leicht verletzt hat sich ein Lenker in der Nacht auf Sonntag bei einem Selbstunfall an der Wilerstrasse.

Drucken
Teilen

SCHWARZENBACH. Leicht verletzt hat sich ein Lenker in der Nacht auf Sonntag bei einem Selbstunfall an der Wilerstrasse.

Ein 19-jähriger Personenwagenlenker fuhr von Algetshausen in Richtung Schwarzenbach. Bei der Einmündung in die Wilerstrasse kam sein Fahrzeug, vermutlich infolge übersetzter Geschwindigkeit, ins Schleudern. Es überquerte beide Fahrstreifen und prallte frontal gegen eine Hausfassade. Beim Lenker wurden Alkoholsymptome festgestellt und eine Blutprobe angeordnet. Sein Führerausweis wurde ihm entzogen.

Am Fahrzeug und an der Liegenschaft entstand hoher Sachschaden. (kapo.)

Aktuelle Nachrichten