Seit über 100 Jahren im Dienst der Mitmenschen

Der Samariterverein Henau wurde am 8. Dezember 1889 ins Leben gerufen. Im Wissen um den bevorstehenden Ausbruch des Zweiten Weltkrieges besuchten damals an die 200 Frauen und Männer den Samariterkurs. Gut 100 Personen traten dem Verein bei.

Drucken
Teilen

Der Samariterverein Henau wurde am 8. Dezember 1889 ins Leben gerufen. Im Wissen um den bevorstehenden Ausbruch des Zweiten Weltkrieges besuchten damals an die 200 Frauen und Männer den Samariterkurs. Gut 100 Personen traten dem Verein bei. Die Dienstleistungen der Mitglieder in der Armee – im blauen Luftschutz –, der Ortswehr und dem Frauenhilfsdienst erwiesen sich als Grund dafür, dass in den Kriegsjahren zwischen 1939 und 1945 die Mitgliederzahl wieder sank.

Die aktuell 54 Mitglieder des Samaritervereins Uzwil und Umgebung treffen sich einmal im Monat zu einer Übung. Zwei Leiterinnen und ein Leiter vermitteln aktuelles Wissen in der Nothilfe, der Handhabung von Geräten und bereiten auf mögliche Einsätze vor. Samariterinnen und Samariter sind insbesondere in der Nachbarschaftshilfe gefragt, absolvieren aber auch Postendienst an diversen Veranstaltungen.

Seit dem Rücktritt von Monica Tremp-Pecora als Präsidentin fungiert Ursula Eugster als erste Ansprechperson. Weitere Informationen können unter www.samariterverein-uzwil.ch nachgelesen werden. (cg)

Aktuelle Nachrichten