Seit 1927 als Fellhändler tätig

Johann Hofstetter, Landwirt und Jäger aus Wolfertswil, kaufte 1927 erstmals Felle. 1943 zügelte das Fellhandel-Unternehmen an die St. Gallerstrasse 48 nach Flawil, wo es heute noch beheimatet ist. 1966 übernahm Johann Hofstetter in zweiter Generation die Firma.

Drucken
Teilen

Johann Hofstetter, Landwirt und Jäger aus Wolfertswil, kaufte 1927 erstmals Felle. 1943 zügelte das Fellhandel-Unternehmen an die St. Gallerstrasse 48 nach Flawil, wo es heute noch beheimatet ist. 1966 übernahm Johann Hofstetter in zweiter Generation die Firma. Seit dem Jahr 2000 liegt es an Johann und Marcel Hofstetter, die Geschicke der Firma in dritter Generation zu leiten. Johann Hofstetter (52) ist lic. oec. HSG, Marcel (51) absolvierte eine Ausbildung als Gerber-Ingenieur. Die Johann Hofstetter AG beschäftigt 20 Mitarbeiter. Diese üben Tätigkeiten im Verkauf, im kaufmännischen oder logistischen Bereich oder als Bekleidungsgestalter aus. (zi)