Seiler Dritter, aber mit Abstand

Merken
Drucken
Teilen

Motocross Nico Seiler verpasste beim Motocross in Cossonay (VD) das Podest als Vierter äusserst knapp. Der junge Lütisburger schob sich mit diesem Resultat aber auf den dritten Platz in der Meisterschaft der Swiss MX 2. Sein Rückstand auf die beiden Meisterschaftsführenden Killian Auberson und Luca Bruggmann ist allerdings beträchtlich.

Im Yamaha-Cup erreichten Dominic Staub (Ganterschwil) und Yanick Raschle (Bächli) die Plätze 5 und 6. (alb)