Seelsorger und Berggänger

WIL. Priester Josef Eichers Leben stand im Dienste der Armen und Schwachen. Er war unter anderem Seelsorger an der psychiatrischen Klinik in Wil. Nach seiner Pensionierung wurde Josef Eicher von der Katholischen Kirchgemeinde Wil mit ebenso offenen Armen empfangen.

Drucken
Teilen

WIL. Priester Josef Eichers Leben stand im Dienste der Armen und Schwachen. Er war unter anderem Seelsorger an der psychiatrischen Klinik in Wil. Nach seiner Pensionierung wurde Josef Eicher von der Katholischen Kirchgemeinde Wil mit ebenso offenen Armen empfangen. Seit 2010 steht er im Rahmen der Freiwilligenarbeit für kirchliche Dienste und Gottesdienste der Pfarrei und der Klinik zur Verfügung. Ganz besonders am Herzen liegen ihm die Lourdes-Wallfahrten. Während vieler Jahre ist er als geistlicher Begleiter mit dem Kranken-Extrazug nach Lourdes gepilgert. Im Rahmen der Serie «Wiler Persönlichkeiten» sprach Josef Eicher über seine seelsorgerische Tätigkeit, über Bergwanderungen und über Lourdes. (red.) stadt Wil 35

Aktuelle Nachrichten