Schwery als Erfolgstrainer

YOSEIKAN. Karl Schwery aus Wil war nicht nur als Aktiver – dreifacher Weltmeister im Waffenkampf – erfolgreich. Auch als Trainer des Vereins Yoseikan St. Gallen und des Schweizer Wettkampfkaders kann er regelmässig Erfolge feiern. So auch kürzlich im italienischen Gallarate beim Grand Prix.

Drucken
Teilen

YOSEIKAN. Karl Schwery aus Wil war nicht nur als Aktiver – dreifacher Weltmeister im Waffenkampf – erfolgreich. Auch als Trainer des Vereins Yoseikan St. Gallen und des Schweizer Wettkampfkaders kann er regelmässig Erfolge feiern. So auch kürzlich im italienischen Gallarate beim Grand Prix.

Alle seine Schützlinge erreichten Podestplätze und durften medaillenbehangen zurück in die Schweiz reisen. Besonders Freude machte Schwery, dass auch aus dem Yoseikan St. Gallen, dem Verein, welchem er als Präsident und Trainer vorsteht, zwei Kämpfer sowohl mit dem Team als auch im Einzel erfolgreich waren.

Die Schweizer sind – wie ihr Trainer – besonders stark im Waffenwettkampf. Verbesserungspotenzial sieht Schwery im waffenlosen Wettkampf. (uno)

Aktuelle Nachrichten