Schwelbrand in leerem Haus

Drucken
Teilen

Sirnach Aus bislang ungeklärten Gründen kam es am Montagabend in Sirnach zu einem Schwelbrand in einem leer stehenden Reiheneinfamilienhaus. Kurz nach 20.30 Uhr alarmierte ein Nachbar die kantonale Notrufzentrale, weil er aus dem Haus Rauch wahrnahm. Die Feuerwehr Sirnach war rasch an Ort, lokalisierte und löschte den Schwelbrand im Bodenbereich eines Zimmers. Die genaue Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Es entstand Sachschaden von rund 1000 Franken. (kapo)