Schweizer Premiere in Henau

Vom 2. bis 4. Juli organisiert der Fahrverein Wil die Ostschweizer Meisterschaften in Henau. Als Premiere findet eine Juniorenprüfung zur Qualifikation für die World Trophy in Ungarn statt.

Drucken
Teilen

Fahrsport. Aus der ganzen Schweiz reisen 21 Youngsters mit ihren Ponys und Pferden am Samstag an. Zugelassen sind Fahrer und Fahrerinnen im Alter von 12 bis 25 Jahren. Mit am Start ist auch Nicole Wagner aus Niederbüren.

Nicole Wagner ist Fachfrau Betreuung in Ausbildung. Die 18-Jährige hat 2009 bei Multitestqualifikationen die Fahrlizenz erworben . Auf die Frage, warum sie sich für den Fahrsport und nicht zum Beispiel für den Springsport entschieden hat, meint Nicole Wagner: «Fahrsport ist sehr abwechslungsreich.

Dadurch dass meine Mutter auch Fahrsport betreibt, sind alle nötigen Fahrzeuge, Geschirre und Kutschen vorhanden.»

Erfahrungen sammeln

Welche Chancen rechnet sie sich in Henau aus? «Da wir ein neues Pferd haben, welches erst seit Kurzem im Dressurtraining steht und noch nie an einem Turnier gestartet ist, hoffe ich einfach gut durchzukommen. Über eine Klassierung würde ich mich natürlich riesig freuen.»

Ihre Fahrsport-Zukunft sieht die sympathische Sportlerin so: «Dem Pferd <Highlight> die Freude am Fahrsport vermitteln zu können und selber viele Erfahrungen sammeln zu können. Später möchte ich gerne so erfolgreich wie Eric Renaud (Schweizer Meister 2008 in Henau bei den Einspännern) sein. Das Wichtigste ist aber die Gesundheit für mein Pferd und mich.»

Ein Besuch lohnt sich

«Fahrsport bietet neben Tradition und Kultur auch Action», rührt Nicole Wagner die Werbetrommel für die Veranstaltung in Henau. «Auch der Fahrsport freut sich über Fans. Als Junior freut mich riesig, dass vom Fahrverein Wil ein spezielles Juniorentraining mit Theorie und Praxis angeboten wurde», zeigt sich die Juniorin dankbar.

Als Highlights der Veranstaltung gelten die Prüfungen der Königsklasse der Vierspänner am Sonntagmittag und der Uzwiler Vereinscup vom Samstagabend. Nach dem Vereinscup werden in der Festwirtschaft die Stegreifler der St. Galler Reitermusik aufspielen. (kf.)

Weitere Infos zum Turnier: www.fahrverein-wil.ch

Regionale Fahrer und Fahrerinnen: Elmar Fischbach, Henau und Guido Bossart, Niederbüren (Zweispänner M/S), Christoph Holenstein, Algetshausen (Einspänner und Zweispänner M/S) Coni Wagner, Niederbüren und Tamara Schönenberger, Mosnang (Einspänner M/S), Edwin Bürge, Bettwiesen (Einspänner und Zweispänner L), Hubert Wagner, Niederbüren (Zweispänner L), Richard Wagner, Niederbüren (Einspänner L), Philipp und Nicole Wagner, Niederbüren, Tobias Bürge, Bettwiesen (Einspänner Junioren)

Aktuelle Nachrichten