Schweizer Flagge auf das Wiler Silo projiziert

Der Verein Wiler Tourismus organisierte für den 1. August ein besonderes Lichtspiel.

Drucken
Teilen
Die Schweizer Flagge für einmal als Laser-Abbild. Bild: PD

Die Schweizer Flagge für einmal als Laser-Abbild. Bild: PD

(pd/nir) 15 auf 15 Meter gross war es, gestern Abend konnte man es von der Altstadt aus sehen: ein grosses Laser-Schweizer Kreuz, projiziert an der nordöstlichen Siloturmmauer.

Bereits einen Tag zuvor machten sich Walter Dönni, Präsident des Vereins Wil Tourismus, Renato Müller und Valentin Pfisterer, Inhaber der Firma Laserwerk aus Bern, daran, die notwendigen Installations- und Vorbereitungsarbeiten vorzunehmen. Bei der Aktion handelte es sich um einen klimaneutralen Beitrag, mit welcher der Verein der Bevölkerung und den Tieren von Wil einen Augenschmaus – anstelle eines Ohrenschmauses – schenken wollte.