Schweizer Erzählnacht

Heute Freitag, 11. November, findet um 19.15 bis 20.30 Uhr in der Gemeindebibliothek Uzwil ein Anlass für interessierte Spürnasen statt.

Merken
Drucken
Teilen

UZWIL. Die Kalligraphin Herta Spiegel zeigt, wie man selbst eine Geheimschrift entwickeln kann, und erzählt, wie Schriften und Symbole im Laufe der Zeit entstanden sind. Alle können versuchen, selbst alte Schriften zu entziffern. Eingeladen zu diesem spannenden Thema sind Kinder ab der 4. Klasse, aber auch Erwachsene. Eine Anmeldung in der Gemeindebibliothek oder unter bibliothek@uzwil.ch ist erwünscht. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Schweizer Erzählnacht statt, die dieses Jahr bereits zum 22. Mal durchgeführt wird. Sie ist ein Projekt des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Zusammenarbeit mit Bibliomedia und UNICEF Schweiz. Letztes Jahr beteiligten sich über 500 Schulklassen, Bibliotheken und andere Kulturinstitutionen mit rund 50 000 Personen. Somit ist die Erzählnacht die wohl grösste Kulturveranstaltung der Schweiz. (pd.)