Schwein, Weib und Gesang

OBERUZWIL. Am Donnerstag, 5. November, 20 Uhr, lädt die Donnerstagsgesellschaft zu einem ganz speziellen Anlass ein. Das Theater Fleisch und Pappe zeigt im evangelischen Kirchgemeindehaus Oberuzwil das Stück «Schwein, Weib und Gesang».

Merken
Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Am Donnerstag, 5. November, 20 Uhr, lädt die Donnerstagsgesellschaft zu einem ganz speziellen Anlass ein. Das Theater Fleisch und Pappe zeigt im evangelischen Kirchgemeindehaus Oberuzwil das Stück «Schwein, Weib und Gesang».

«Ein Mädchen oder Weibchen, das wünscht der Karl-Heinz sich. O bliebe nur ein Scheibchen vom Speck der Frau für mich!» Wie wird aus einem Eber ein Casanova und wie aus Karl-Heinz ein Don Juan? Karl-Heinz (Andrea Schulthess), der Wildschweinmann scheut keinen Aufwand, um das Herz seiner Liebsten zu gewinnen und trifft dabei auf viele Ratgeber. Kathrin Bosshard zeigt als Figuren- und Schauspielerin Irrungen und Wirrungen eines liebenden Ebers und bietet damit beste Unterhaltung. Die Texte stammen von Peter Zeindler. (pd)