Schwebende Kunst im Pavillon

WIL. Die renommierte St. Galler Künstlerin Lucie Schenker verzaubert mit ihrer schwebenden Ausstellung den Kulturpavillon der Psychiatrischen Klinik Wil. Am Donnerstag, 17.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Die renommierte St. Galler Künstlerin Lucie Schenker verzaubert mit ihrer schwebenden Ausstellung den Kulturpavillon der Psychiatrischen Klinik Wil. Am Donnerstag, 17. September, um 18 Uhr findet die öffentliche Vernissage statt, zu der die Kulturgruppe der Kantonalen Psychiatrischen Dienste – Sektor Nord einlädt. Die Einführung hält die St. Galler Kunsthistorikerin Marina Schütz.

Die gelernte Textilentwerferin Lucie Schenker hat schon immer mit verschiedenen Materialien gearbeitet. Von Eisen und Stahl über Plexiglas und Plastikfolie bis hin zu unterschiedlichen, federleichten Textilien. Dabei zieht sich der Wunsch, einen Körper zu schaffen, der vom Licht durchdrungen wird, wie ein roter Faden durch ihr über vierzigjähriges Schaffen. (pd)

Öffnungszeiten: Freitag 17 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag 15 bis 18 Uhr.