SCHWARZENBACH: Mit Kunden am gleichen Tisch

An der zweiten Tischmesse des Gewerbevereins ­Jonschwil-Schwarzenbach zeigten 21 Aussteller ihre Tätigkeitsfelder.

Drucken
Teilen
Rahel Fässler von der Blueme-Werkstatt präsentierte ihre farbenfrohen Gestecke. (Bild: Kathrin Meier-Gross)

Rahel Fässler von der Blueme-Werkstatt präsentierte ihre farbenfrohen Gestecke. (Bild: Kathrin Meier-Gross)

Zwei Anlässe – ein Treffpunkt. Gewerbeverein und Dorfkorporation haben am Samstag die ­Bevölkerung zur Schulanlage Hofacker eingeladen. Guido Langenegger, Präsident des ­Gewerbevereins, drückte seine Freude darüber aus, dass der Bevölkerung mit dieser Zusammenarbeit ein interessanter Einblick in die verschiedenen Geschäftsbereiche ermöglicht werden konnte. Für die Festwirtschaft zeichneten die Guggenmusik Konfettifäger und der FC Niederstetten verantwortlich. Am Nachmittag gab es eine Autogrammstunde mit OL-Weltmeister ­Daniel Hubmann. «Eine gute Gelegenheit, sich der Bevölkerung vorzustellen», hatte sich Silvan Kobelt gedacht und sich spontan für die Messe angemeldet. Kobelt, der vor einem Monat die Dorfbäckerei in Jonschwil übernommen hat, offerierte dem Publikum Urdinkel-Häppchen. Die guten Erfahrungen vor zwei Jahren bei der ersten Tischmesse haben Rahel Fässler, Inhaberin der Blueme-Werkstatt, bewogen, wieder mitzumachen. Auch Heidy Graf vom Nähatelier am Kreisel betonte die Wichtigkeit von Kundenkontakten: «Der Aufwand für die Gewerbetreibenden ist mit dieser Tischmesse erträglich.»

Kathrin Meier-Gross

redaktion@wilerzeitung.ch

Aktuelle Nachrichten