Schwarzarbeit: Zwei Festnahmen

WIL. Am Mittwochabend, 23. März, um 19.30 Uhr, hat die Kantonspolizei St. Gallen in einer Bar an der Grabenstrasse in Wil eine Kontrolle vorgenommen. In deren Verlauf wurden zwei Personen festgenommen, weil sie wahrscheinlich ohne Arbeitserlaubnis einer Beschäftigung nachgegangen sind.

Drucken
Teilen

WIL. Am Mittwochabend, 23. März, um 19.30 Uhr, hat die Kantonspolizei St. Gallen in einer Bar an der Grabenstrasse in Wil eine Kontrolle vorgenommen. In deren Verlauf wurden zwei Personen festgenommen, weil sie wahrscheinlich ohne Arbeitserlaubnis einer Beschäftigung nachgegangen sind.

Die Polizisten trafen im besagten Nachtlokal zwei 21jährige Frauen aus Serbien an, die mit verschiedenen Arbeiten beschäftigt waren. Aufgrund des Verdachts auf Schwarzarbeit wurden die beiden Frauen festgenommen.

Falls sich der Verdacht auf Schwarzarbeit erhärten sollte, wird der 50jährige Inhaber des Gastwirtschaftspatents – ein Mann aus der Schweiz – bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. (kapo)