Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schulterschluss im Kies: Zürcher Kies und Transport schliesst sich Eberhard Unternehmungen an

Die Zürcher Kies und Transport AG gehört ab diesem Jahr den Eberhard Unternehmungen. Das Ostschweizer Unternehmen mit Standort in Zuzwil will so die Weichen für eine sichere Zukunft stellen.
Weiterhin mit Standort in Zuzwil, jedoch mit neuer Führung im Hintergrund: Zürcher tut sich mit Eberhard zusammen. Bild: Nicola Ryser

Weiterhin mit Standort in Zuzwil, jedoch mit neuer Führung im Hintergrund: Zürcher tut sich mit Eberhard zusammen. Bild: Nicola Ryser

Sie ist eine etablierte Firma, die Zürcher Kies und Transport AG, seit Jahrzehnten in der Ostschweiz als Deponie-, Recycling- und Logistikgeschäft verankert, unter anderem mit ihren Standort in Zuzwil. Nun gehen die Inhaber, sprich die Familie Zürcher, neue Wege. Die Firma schliesst sich den Eberhard Unternehmungen, einem weiteren Familienunternehmen in der Recyclingbranche, an. Per 1. Januar 2019 hat die Eberhard Holding AG alle Aktivitäten der Zürcher Kies und Transport AG mit ihren rund 50 Mitarbeitenden übernommen.

Auf dem Markt eigenständig bleiben

Durch den Zusammenschluss soll die Zukunft der Firma und damit einhergehend ihre erfolgreiche Entwicklung gesichert werden, ist der bisherige Geschäftsführer Andres Zürcher überzeugt. «Unsere Familie steht geschlossen hinter diesem Schulterschluss, der auch für unsere Mitarbeitenden und Kunden eine gute Nachricht ist», so Zürcher. Die Firma wird weiterhin unter ihrem Namen eigenständig am Markt operieren und so innerhalb der Eberhard Unternehmungen eine selbstständige Einheit bilden. Dadurch bleibe auch die regionale Ausrichtung erhalten. Andi Zürcher und Walter Schwarzkopf gehören zudem weiterhin dem Verwaltungsrat der Zürcher Kies und Transport AG an.

Andi Zürcher (links) und Stefan Eberhard. Bild: PD

Andi Zürcher (links) und Stefan Eberhard. Bild: PD

Die vor mehr als 60 Jahren gegründete Eberhard Unternehmungen mit seinen über 580 Mitarbeitenden seien für Andi Zürcher ein Wunschpartner gewesen. «Zürcher bleibt Zürcher – mit Eberhard hat unser Unternehmen einen neuen Besitzer gefunden, der die Grundsätze des Erfolges und der Kultur eines Familienunternehmen trägt», sagt Zürcher. Man habe bereits in der Vergangenheit Projekte mit dem neuen Partner erfolgreich realisiert und teile eine ähnliche Geschichte, Kultur und Qualitätsphilosophie.

Auch Stefan Eberhard, zukünftiger Geschäftsführer der Zürcher Kies und Transport AG, freut sich über die gemeinsame Zukunft: «Wir sind überzeugt vom Potenzial von ‹Zürcher›. Deshalb haben wir in das Unternehmen investiert. Wir freuen uns, gemeinsam mit den 50 Mitarbeitenden das Geschäft in der Ostschweiz langfristig und eigenständig weiter zu entwickeln.» (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.