Schulrat hat drei Varianten geprüft und vorgelegt

Stadtparlamentarier Adrian Bachmann (FDP) reichte am 10. Januar 2013 eine Motion zur Überprüfung der Schulstrukturen und des Schulrats ein.

Drucken
Teilen

Stadtparlamentarier Adrian Bachmann (FDP) reichte am 10. Januar 2013 eine Motion zur Überprüfung der Schulstrukturen und des Schulrats ein. Daraufhin erarbeitete der Schulrat drei Szenarien: (A) die Beibehaltung des elfköpfigen Schulrats, (B) einen Schulrat mit fünf Mitgliedern (4 plus 1 Präsident) oder (C) den Ersatz des Schulrats durch eine Professionalisierung ohne Laien. Der Schulrat empfiehlt die Variante B. Der Stadtrat hat sich dem angeschlossen. Für die Erneuerungswahlen 2017–2020 gelten bereits die neuen Regeln. (hs)

Aktuelle Nachrichten