Schulleiterstelle wurde besetzt

Die Schule Neckertal orientierte darüber, dass die Schulleiterstelle im Schulhaus Mogelsberg besetzt werden konnte. Das Schulhaus wurde saniert, nun lädt die Schule zur Besichtigung ein.

Drucken
Teilen

Mogelsberg/Neckertal. Die Schulleiterin und Primarlehrerin Meta Zähndler, welche 1975 die Arbeit als Primarlehrerin aufgenommen hat und nach einer Mutterschaftspause wieder dort eingestiegen ist und zusätzlich während neun Jahren als Schulleiterin die Schule Mogelsberg operativ führte, wird ihre Stelle per Ende Schuljahr verlassen. Der Schulrat hat Hansruedi Bachmann aus Necker, welcher seit über zehn Jahren an der Primarschule Brunnadern unterrichtet, als neuen Schulleiter von Mogelsberg gewählt.

Auch er wird zusätzlich als Primarlehrer unterrichten, damit er insgesamt ein 80-Prozent-Pensum versehen kann. Die Schulleiterausbildung wird er demnächst in Angriff nehmen.

Die schulische Heilpädagogin Eva Flury, Mogelsberg, hat sich entschieden etwas verfrüht auf Ende Schuljahr in die Pension überzutreten, weshalb nun einen Ersatz gesucht werden muss. Ebenfalls sind zwei Stellen für Primarlehrkräfte in Brunnadern und Oberhelfenschwil zu besetzen. Franziska Burtscher aus Nassen ist seit Februar 2008 Schulleiterin in Oberhelfenschwil und hat berufsbegleitend während fast drei Jahren die Schulleiterausbildung absolviert und diese nun Ende 2010 erfolgreich abgeschlossen. In den kommenden Jahren präsentieren sich Zahlen der neuen Kindergartenkinder von Brunnadern und Mogelsberg schwierig. Um in den drei Kindergärten Brunnadern und Mogelsberg ausgeglichene Klassenzahlen und somit optimale Bedingungen für die Kindergartenkinder zu schaffen, werden die Hoffeldkinder auch in den kommenden Jahren den Kindergarten in Brunnadern besuchen, die Primarschule dann aber in Mogelsberg.

Nach einer Verzögerung infolge eines Wasserschadens ist nun die energietechnische Sanierung des Schulhauses Mogelsberg abgeschlossen. Die Bevölkerung ist zum Tag der offenen Tür eingeladen. Dieser findet am Freitag, 25. Februar, von 13.30 bis 16.30 Uhr statt. (se.)

Aktuelle Nachrichten