Schulhaus Nord SVP unterstützt Quartierschulhaus-Initiative

Die SVP Wil empfiehlt, der Volksinitiative zum Quartierschulhaus Nord zuzustimmen. Es sei höchste Zeit, eine Lösung für die unzumutbare Schulraumsituation im Zentrum zu finden, schreibt die Partei in einer Stellungnahme.

Merken
Drucken
Teilen

Die SVP Wil empfiehlt, der Volksinitiative zum Quartierschulhaus Nord zuzustimmen. Es sei höchste Zeit, eine Lösung für die unzumutbare Schulraumsituation im Zentrum zu finden, schreibt die Partei in einer Stellungnahme. Seit Jahren gäbe es im Städeli-Quartier ein Grundstück im Besitz der Stadt, das für den Bau eines Primarschulhauses vorgesehen sei. Dieses könne in modularer Bauweise kostengünstig erstellt werden, auf der Basis eines Projektes, das bereits vorhanden sei. «Die SVP spricht sich gegen eine erzwungene soziale Durchmischung aus», betont die Partei im Schreiben. Die Kinder sollen in dem Quartier in die Schule gehen können, in dem sie wohnen. Die Konzentration von Schulhäusern im Zentrum wäre auch ein ökologischer Unsinn und würde die Verkehrssituation in Wil verschlimmern, weil viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen würden. Mit einem Ja könnten die Provisorien aufgegeben werden und neuer Schulraum für den stark wachsenden nördlichen Stadtteil geschaffen werden. (pd)