Schulbürger entscheiden über 6,5-Millionen-Kredit

Merken
Drucken
Teilen

Oberuzwil Die Primarschulanlage Breite in Oberuzwil soll baulich den heutigen Bedürfnissen einer modernen Schule angepasst werden. Dieses Wochenende entscheiden die Stimmberechtigten an der Urne über die Realisierung der zweiten Etappe. In Teilprojekten soll an das Haus 4 ein Anbau erstellt sowie das älteste Gebäude der Anlage saniert werden. Die Aussichten, dass der Kredit von 6,5 Millionen Franken genehmigt wird, stehen gut. Öffentliche Kritik am Vorhaben gab es im Vorfeld keine. (urb)